Autor Thema: Kleidung  (Gelesen 17462 mal)

Offline Andrej Pfeiffer-Perkuhn

  • Moderator
  • Neuling
  • ***
  • Beiträge: 48
Kleidung
« am: 07. Februar 2007, 15:00:24 »
Kleidung

www.medievaldesign.com

Kleidung des Spätmittelalter und der italienischen Renaissance. Qualität und Verarbeitung stimmen, guter Service.


www.historicenterprises.com

US-Anbieter. Die Rüstwämser werden von Turnierreitern sehr empfohlen und sind auch recht günstig. Ansonsten interessante Komplettsets.


www.revivalclothing.com   

Noch ein amerikanischer Anbieter, hauptsächlich Klamotten. Qualität unbekannt aber tolle Quellenangaben und sogar einiges über den Schnitt. Die Optik der Sachen ist irgendwie merkwürdig.


www.matuls.pl

polnischer Anbieter. Laut Bestellern ist die Qualität den Preisen angemessen. Großartiges kann man also nicht erwarten.


www.zwaardenvolk.nl

Ein niederländischer Laden, bisher ohne Angebot auf der Seite. Schöne Gewandungsteile zu wirklich guten Preisen. 110€ für ein Wams und 260 € für ein Rüstwams sind wirklich in Ordnung.
Sollte man im Auge behalten.

Peter Braubach
Weiherstrasse 32
88697 Bermatingen
Peter.Braubach@gmx.de

Sehr hochwertige handgenähte Kleidung, streng nach historischen Vorlagen von Hand genäht. Das ganze zudem noch zu einem guten Preis. Was kann man mehr wollen? Na gut er könnte näher an mir dran wohnen.


www.gandiva.de

Sehr gute Kleidung zu überraschen guten Preisen, dennoch deutlich hochpreisiges Niveau.


www.sgwand.de

Ein Laden in Bretten, der sich auf Spätmittelalter und Frührenaissance vulgo Landsknecht spezialisiert hat. Da in Bretten die Kundschaft recht anspruchsvoll sein dürfte kann durchaus Qualität erwartet werden. Wegen Preisen werd ich mal nachhorchen.


www.mauritia.de

Sehr gute Kleidung, sehr teuer.
Gut für Inspiration


www.la-pompadour.de

Nochmal Saugut und Sauteuer. Vor allem gute Inspiration für großartige Kleider.


www.gewandschneider.de  erprobt!

Sehr gute Kleidung, bei Maschinennaht vernünftige Preise. Sehr schneller und freundlicher Service. Andrea besitzt ein Kleid im burgundischen Stil aus Seide von dort.


www.historische-gewaender.de

Hauptsächlich Barocksachen, aber sehr günstig und nicht weit von Frankfurt entfernt.
Muss mal ausprobiert werden.


www.taijas-lieblingsstuecke.de

Macht auch Gewandung. Laut IG MiM Expertin für 14. Jhdt.
Sitzt in Mühlheim am Main


www.old-fashion.de

Gewandschneider für Reenactment 16. – 19. Jhdt.
Keine Erfahrung mit dem Anbieter, aber Qualität und Preise sehen super aus


www.der-verzauberte-garten.de

Kerstin Spiekermann, macht schöne Sachen für Renaissance und Barock
Man sollte aber im Voraus genaiu wissen was man will.


www.artsetmetiers.de

Noch eine sehr hochwertige Schneiderei.


http://paddedarmour.deborahloughcostumes.com

Und wieder ein paar widerwärtige Engländer, die sich einen Spaß daraus machen uns zu zeigen was für schöne Sachen es hier nicht gibt. Diesmal geht es um alle Arten von wattiertem Zeug.


http://www.artisanaccessories.co.uk/

Und weil es so schön ist noch einer. Da er mittlerweile eine Galerie hat darf er auch hier rein.


www.das-tapfere-schneiderlein.org

Larpgewandungen, die Fantasy-Sachen sehen ganz gut aus.





faverney@web.de,
nadinsche.schulz@web.de
« Letzte Änderung: 30. September 2008, 14:19:22 von Andrej Pfeiffer-Perkuhn »