Autor Thema: Waffen und Metallwaren  (Gelesen 33753 mal)

Offline Andrej Pfeiffer-Perkuhn

  • Moderator
  • Neuling
  • ***
  • Beiträge: 48
Waffen und Metallwaren
« am: 07. Februar 2007, 15:02:25 »
Alles aus Metall:

www.dietraumschmiede.de

Deutscher Waffenschmied, dementsprechend teuer, aber von herausragender Qualität.
Seite sehr informativ


www.manfred-pany.de    erprobt!

Sehr hochwertige Waffen, in Form und Gewicht sehr nah am Original. Einer der Handwerker von denen ich Blind kaufen würde.


www.johanneswolff.de/ erprobt

Sehr guter Waffenschmied, der früher mal bei der Traumschmiede mitgearbeitet hat. Ich habe einen wundervollen Pfriem von ihm.


www.thomasarnswald.de

Sehr schöne Repliken von Waffen und Schußwaffen bis hin zur Kanone.


www.guenther-gropp.de.vu

Ebenfalls wundervolle Repliken von Waffen.


http://www.seelenschmiede.de

Sehr gute Blankwaffen. Die Verzierungen der Griffe sind teilweise merkwürdig, aber die Qualität ist alles in allem beeindruckend.


www.smederijkloosterhuis.nl

Ein Höllander der wundervolle Werkzeuge macht. Einige Teile hatte ich in der Hand und war restlos begeistert.


http://www.schorsch-der-schmied.de

Schöne Schmiedewaren. Ein langes Messer hatte ich mal ind er Hand. Taugt was.


www.gdfb.co.uk

Englischer Anbieter. Unter anderem bietet er Kettenzeug aus flachen, sauber vernieteten Ringen an. Die Helme konnte ich inzwischen begutachten und muß sagen, für den Preis ist die Qualität enorm gut. Wirklich taugliche Helme aus 2mm Stahl in historisch absolut korrekter Form und guter verarbeitung. Leider keine Maßarbeit sondern in drei Standardgrößen.
Kann in Deutschland über www.baculus.de oder www.battlemerchant.com bezogen werden.


http://rivetedchainmail.pl

Krzysztof Świątkiewicz macht vernietete Panzerhemden und Rüstwamser. Die Galerie sieht gut aus, zu Preisen kann ich nichts sagen.


www.Eysenkleider.de  erprobt!

Larprüstungen in sehr guter Qualität. Günstige Preise. Außerdem auch wunderschöne Messer. Wartezeiten müssen eingerechnet werden. Neben den Larprüstungen macht er auch vermehrt Stücke in historischer Optik.
Andrea, Chris und ich haben Sachen von dort.


www.die-plattnerey.de

Larprüstungen zu guten Preisen. Die Stücke auf der Seite sehen halt eher nach Larpdurchschnitt aus, sind aber immer auf Mass gefertigt. Mittlerweile habe ich aber Stücke gesehen die deutlich hochwertiger aussehen. Wer bereit ist ein wenig zu investieren kann hier für verhältnismäßig wenig Geld wirklich schöne Stücke erwerben. Dazu ist der Mann noch zuverlässig.


www.bestarmour.com

Soll für Tschechen recht gute Ware haben, leider aber sehr lange Wartezeiten.
Preise sind günstig


www.kunstschmiede-miller.de

Ein Freund von Jens Haller und Jan Eike Köppe, sehr gute Schmiedearbeiten, sehr günstig. Da er das aber nebenbei macht teilweise irre Wartezeiten. Besser fährt man wenn man in Freienfels das kauft was er da hat.
Ich habe Sägehal, Schöpfkelle und Schuamlöffel von ihm.


www.hacheschmiede.de

Schmiedewaren, teilweise sehr gute Qualität. Vor allem das Werkzeug begeistert.


http://www.tomala.lublin.pl/index.php?strona=new&lng=eng

Ein polnischer Plattner der gar nicht so häßliche Sachen macht. Scheint was zu können. Wird beobachtet.


www.thorkil.pl/

Noch ein Pole der auch schon sehenswerte Rüstungen gemacht hat.


http://www.kuznica.dew.pl/

ein weiterer Pole.


http://www.luciferarmoury.com

Ein Tscheche, hierzulande fast unbekannt in den USA recht beliebt. Macht nette Sachen, keine Museumsqualität aber sehr ordentlich.


http://www.steel-mastery.com/

Soweit ich weiß sind das Ukrainer die recht taugliche Sachen anbieten. Für den Preis auf jeden Fall einen Blick wert, auch Edelstahl wird angeboten. In der SCA recht beliebt und somit zumindest recht sicher.


www.outfit4events.com

Der Vaic, vertreibt tschechische Waffen und Rüstungen. Die obere Adresse ist die alte, die untere wird wohl gerade aufgebaut.
Die Rüstungen sind für die Qualität arg teuer und mit den Maßen haben sie es nicht so. Bei den Waffen ist aber der Schmied MOP empfehlenswert, dahinter verbirgt sich Pavel Moc, der exzellente Schwerter zu einem sehr guten Preis macht. Absolut Reenactementtauglich (die Schwerter, nicht der Rest!)

Oder man kann tschechisch und setzt sich mit dem Mann direkt in Verbindung:


http://www.swords.cz/              

Pavel Moc macht sehr schöne Schwerter vom Einsteiger bis zum Schwert für Gerry Embleton ist alles vertreten. Seite leider nur auf Tschechisch


http://www.swordcutler.com/index_en.php  

Radek Lobko, hat mal mit Pavel Moczusammengearbeitet und beliefert auch Arma Bohemia. Macht schöne Schwerter.


http://www.miecz-sword.com/

Ein weiterer tschechischer Waffenschmied, der sehr gut aussihet. Mehr kann ich nicht sagen, da die Seite nur in Fremdländisch existiert.


http://www.templ.net/english/

Noch einer der den Beweis antritt das aus der Tschechei durchaus hervorragende Handwerker kommen. Der Mann schmiedet auch Schwerter aus Eisenluppen aus dem Rennofen. Authentischer gehts nimmer.


http://www.kp-art.fi/jt/index_eng.html

Ein hervorragender Waffenschmied aus Finnland, der aber leider auch mit die höchste Preisklasse für Waffen repräsentiert.


http://www.albion-swords.com/swords/johnsson/swords-museum.htm  

Wenn wir schon die besten Plattner und Schwertschmiede der Welt zusammengetragen haben, können wir auch noch Peter Johnsson erwähnen, der hat natürlich keine eigene Homepage aber bei Albion Arms kann man ein paar Waffen ansehen die er designt hat und hier: http://bjorn.foxtail.nu/hand_eng.htm sieht man einige Originale.


http://www.musketmart.com/

Musketen und Hakenbüchsen.


www.fabri-armorum.cz/angl_uvod.htm

Jiri Krondak, sehr haltbare Schwerter, nicht schön aber günstig und stabil.
Habe ein Schwert das sich seit Jahren weigert scharten zu kriegen.


http://www.schmiede-schmidberger.at/schmidberger/index.htm

Ein österreischicher Schmied, macht zum Teil sehr schöne Waffen.


http://www.fuhrmannsbesteck.de/

Peter Pfaffinger macht Fuhrmannsbestecke für Trachtenmode, macht aber nach Vorlage sicher auch gescheite historische Messer.
« Letzte Änderung: 14. März 2010, 10:28:47 von Andrej Pfeiffer-Perkuhn »